Feuerwehrsirene in Böhlitz-Ehrenberg erklingt wieder

Seit fast einem Jahr stand die Feuerwehrsirene auf der Mittelschule in der Pestalozzistraße in Böhlitz-Ehrenberg still. Hintergrund für den Stillstand der Sirene war die Umstellung der Leitstelle mit dem Umzug von der Hauptfeuerwache in die Südwestwache in der Gerhard-Ellrodt-Straße.

Leider besteht von seitens der Regionalleitstelle keine Möglichkeit mehr unsere Sirenen im Ort auszulösen, da diese immernoch mit einem analogen Fernwirkempfänger ausgestattet sind. Eine Umrüstung auf digitale Alarmierung wurde bis zum heutigen Zeitpunkt nicht durchgeführt, so dass dieser Alarmierungsweg mit dem Umzug der Leitstelle vollständig beendet wurde.

Durch Eigeninitiative als Freiwillige Feuerwehr haben wir uns nun bemüht, dass zumindest vorerst eine der insgesamt drei Sirenen im Ort wieder funktioniert. Von der Firma GSM-One konnte ein GSM-Modul, welches durch eigene finanzielle Mittel beschafft wurde, installiert werden. Mittels diesem externen Modul kann nun wieder eine Auslösung der Sirene erfolgen.

Seit heute, dem 15.03.2017, ist nun dieses Modul installiert und auch unsere Sirene wieder aktiv geschaltet um die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr zusätzlich zum stillen Alarm mittels Funkmeldeempfänger zu alarmieren. Beachten Sie bitte, dass bei Feueralarm die Sirene 3 x 15 Sekunden lang ertönt. Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen 24 Stunden, 365 Tage für Ihre Sicherheit zur Verfügung.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg

Tonfolge eines Feueralarms über eine Feuerwehrsirene  

3Mal15Sekunden Dauerton

 
 

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Zum Seitenanfang