• ICONvorGruendungVor der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg war die Meinung der Einwohner gefragt.

    Dazu wurde an der heutigen Leipziger Straße 120 ein Anschlag angebracht mit folgender Bekanntmachung. Weiter lesen ...

  • Abprotzspritze 1891Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg erfolgte am 04. Dezember 1890 durch 41 Männer die bereit waren, sich selbstlos und unter Nichtachtung entgegenstehender Gefahren, für den Schutz des Lebens und Eigentums der Bürger einzusetzen.

    Schon im zweiten Jahr ihres Bestehens konnte die Ausrüstung durch eine "Abprotzspritze", die als Handzugspritze auch beim "Exerzieren" Verwendung fand, verbessert werden. Das erforderliche Geld wurde durch Anleihen beschafft. Weiter lesen ...
  • Einladung30jaehrigenGruendungFFWBEAm 4. Dezember 1920 wurde das 30jährige bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg im Saal des "Waldmeisters" gefeiert.

    Des Weiteren wurde in den Jahren 1920 bis 1939 wurde ein Rettungsschlauch angeschafft, es ereignete sich ein Großfeuer in Böhlitz-Ehrenberg und es wurde ein einheitlicher Feuerwehrpass eingefüht. Weiter lesen ...

  • LF15 1942Im Jahr 1942 erhielt die Freiwillige Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg ein neues Löschfahrzeug LF 15 vom Typ Klöckner-Humbold-Deutz. Des Weiteren wurden die Jahre 1940 bis 1944 immer wieder von Fliegeralarmen überschattet. Am 18. April war für Leipzig der schrecklichste aller Kriege beendet und die Faschisten kapitulierten und laut Anweisung der alliierten Truppen mussten sämtliche Waffen abgegeben werden. Von der Wehr wurden 48 Stück Faschinenmesser und 36 Feuerpieken abgegeben. Weiter lesen ...

  • LF15 1966Am Mai 1966 wird das LF 25 ausgesondert und wir erhalten am 18. Mai 1966 ein LF 15 H3A (VP 13-1267) von der Abteilung Feuerwehr Leipzig.

    Das 1. Wochenendausbildungslager am Autobahnsee in Kleinliebenau fand im Jahr 1973 statt. Am 21. Juli 1978 war ein großer Tag für unsere Wehr, denn wir erhielten ein neues Tanklöschfahrzeug TLF 24 vom Typ SIL. Die Einsatzbereitschaft wurde dadurch erheblich verbessert. Weiter lesen ...
  • Mannschaft 1980Das Jahr 1980 hatte eine Menge an Ereignissen zu bieten. Dazu zählte im Juni der Bezirksausscheid der Arbeitsgemeinschaft (AG) "Junge Brandschutzhelfer" in Döbeln, im Juli die Bezirksermittlung im Feuerwehr-Kampfsport in Döbeln sowie im August die 90 Jahr-Feier unserer Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg.

    Aber die Kameraden blickten am 1. Mai 1980 den Aufgaben optimistisch entgegen. Weiter lesen ...

  • FFW95JahreIm Jahr 1985 wurde das 95jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg gefeiert. Des Weiteren wurde Kamerad Kurt Hanf für sein 50jähriges Dienstjubiläum gratuliert.

    1988 bekam Böhlitz-Ehrenberg besuch von 35 Wehrleitern aus Polen und die Freiwillige Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg war auch zu besuch in Polen.

    Weiter lesen ...

 

Zum Gedenken an unsere Kameraden | Die Wehrleiter seit der Gründung der Feuerwehr Böhlitz-Ehrenberg

 

Zum Seitenanfang