Sie haben einen Notfall oder wollen einen Notruf absetzen?

Notfälle sind meist nicht vorhersehbar, denn jeder kann in die Lage kommen einen Notruf abzusetzen. Sollten Sie Hilfe benötigen, dann beachten Sie folgendes:

Europaweit erreichen Sie die Feuerwehr und Rettungsdienst unter der Telefonnummer 112 . Diese kostenfreie Telefonnummer ist von jedem Mobilfunktelefon und jeder öffentlichen Telefonzelle erreichbar. Bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz ist darauf zu achten, dass Sie ihre genaue Position der Leitstelle mitteilen.

Ihr Anruf wird von erfahrenen Disponenten entgegengenommen, die Ihnen schnellstmöglich helfen. Haben Sie keine Angst den Notruf zu wählen.

Notrufbutton

Beim absetzen von Notrufen sollte langsam und deutlich gesprochen werden. Beachten Sie auch die 5-W-Regeln:

5 W Fragen Notruf

Nachdem Sie den Notruf abgesetzt haben, warten Sie auf das Eintreffen der Einsatzkräfte und machen Sie am Einsatzort auf sich aufmerksam. Weisen Sie die Einsatzkräfte ein, denn dadurch können Sie eine häufig aufwendige Suche nach dem Einsatzort verhinden und sichern so unter Umständen lebensrettende Zeit.

Bei größeren Bränden und dichten Rauchentwicklungen verlassen Sie sofort den Raum. Achten Sie darauf, dass alle Personen den Raum / die Wohnung verlassen und helfen Sie Kindern und Verletzten. Schließen Sie Türen und warnen Sie gefährdete Personen. Aufzüge dürfen im Brandfall unter keinen Umständen benutzt werden!

Bei Rauchentwicklungen bleiben Sie dicht über dem Boden, da giftige Rauchgase nach oben steigen. In öffentlichen Gebäuden folgen Sie den gekennzeichneten Rettungswegen.

Leisten Sie Verletzten Erste Hilfe, bis die Rettungskräfte eintreffen.

Für sprache- / hörbehinderte Menschen besteht die Möglichkeit, ein Notruf-Fax zu versenden. Dieses stellen wir Ihnen hier im Anhang des Berichts zum direkten Download zur Verfügung.

Anhänge herunterladen
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Zum Seitenanfang